Schulungsprogramme - FIDAM

FIDAM

Das Forschungsinstitut der Diabetes-Akademie Bad Mergentheim (FIDAM) wurde 1988 gegründet. FIDAM möchte durch seine Forschung zu einer besseren Behandlung, Prognose und Lebensqualität von Menschen mit einer Diabeteserkrankung beitragen. Neben klinisch medizinischen Fragestellungen beschäftigt sich FIDAM schwerpunktmäßig mit psychologischen und verhaltensmedizinischen Aspekten der Diabeteserkrankung. FIDAM kooperiert mit mehreren universitären Einrichtungen (z. B. Medizinische Kliniken und Psychologische Institute der Universitäten Bamberg, Frankfurt/Main, Würzburg, Gießen, Heidelberg, Regensburg und Greifswald). 


Die Forschungsschwerpunkte von FIDAM sind anwendungsorientiert und interdisziplinär ausgerichtet. Neben einer angewandten und klinischen Forschung untersucht das FIDAM-Forscherteam um Prof. Dr. Norbert Hermanns vor allem auch die emotionalen, kognitiven und verhaltensbezogenen Aspekte beim Selbstmanagement des Diabetes. 


 Diese Erkenntnisse fließen wiederum ein in die Entwicklung, Evaluation und Einführung von innovativen Behandlungs- und Schulungskonzepten. Neben MEDIAS 2 BASIS zählen mittlerweile u. a. die Schulungsprogramme MEDIAS 2 ICT, PRIMAS, HyPOS, NEUROS, PRAEDIAS und Wenus dazu.

Zur FIDAM Website Pfeil Querverweis

 

 

Presse/Artikel